Datenschutz­erklärung

puck immobilien app services GmbH, Lehargasse 7, 1060 Wien, Österreich, info@puck.io (“wir“, “uns“) ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Datenschutzbestimmungen zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Arten personenbezogener Daten wir bei der Nutzung unserer App “puck” (“App“) über die Nutzer (“Sie“, “Ihr“) erheben und speichern, wie wir sie nutzen, mit wem wir sie teilen, wie wir sie dauerhaft schützen und welche Rechte Sie an Ihren personenbezogenen Daten haben.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Darunter fallen etwa Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse.

Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

Bei der Nutzung unserer App erfassen wir auf unterschiedliche Weise Ihre personenbezogenen Daten: Entweder werden uns die Daten unmittelbar von Ihrer Hausverwaltung zur Verfügung gestellt (zB bei der Erstellung eines Accounts) oder wir erheben die Daten über unsere App (zB durch die Verwendung von Cookies, damit wir verstehen, wie Sie unsere App nutzen).

Wenn wir Daten unmittelbar von Ihnen erheben, kennzeichnen wir Pflichtfelder mit einem Sternchen (*). Diese Daten, die wir von Ihnen verlangen, sind notwendig, damit wir Ihnen die die Nutzung der App ermöglichen können und Ihnen unsere Services zur Verfügung stellen können.

Registrierung und Account: Für die Erstellung und Verwaltung Ihres Accounts verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Vorname, Nachname, Emailadresse*, Passwort*, Bild, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Nettomiete, Bruttomiete, Saldostände. Diese Daten erheben und verarbeiten wir zum Zweck der Erfüllung des Vertrages mit Ihnen, das heißt um Ihnen unsere App und unsere Services zur Verfügung zu stellen.

Nutzung: Während der Nutzung unserer App durch Sie sammeln wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: IP Adresse Ihres Geräts, Sprache, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Nutzungsverhalten (Mitteilungen, Kommentare, Anfragen). Diese Daten erheben und verarbeiten wir auf Basis unserer berechtigten Interessen, um zu gewährleisten, dass unsere App sicher bleibt und um Ihre Bedürfnisse und Erwartungen besser zu verstehen und dementsprechend unsere Dienstleistungen und Produkte verbessern zu können.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur (i) Verbesserungen und Weiterentwicklung unserer App und unserer Services, (ii) zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit, (iii) zur Personalisierung der Services für Nutzer der App sowie (iv) zur Zurverfügungstellung der App an Sie.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt – außer gegenüber Behörden oder zur Einhaltung sonstiger zwingender gesetzlicher Offenlegungspflichten – nicht.

Allerdings werden Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag auch von unseren Dienstleistern (Auftragsverarbeitern) verarbeitet. Diese Auftragsverarbeiter sind insbesondere IT-Dienstleister, Anbieter von Datenhosting Services und Serverlösungen, Anbieter Tools und Softwarelösungen, IT-Wartungsdienste und weitere Anbieter ähnlichen Dienste. Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen für unsere oben dargestellten Zwecke.

Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten speichern?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie wir sie für die Erfüllung der oben dargestellten Zwecke benötigen. Für Ihren Account speichern wir Ihre personenbezogenen Daten daher solange Sie über einen aufrechten Account verfügen bzw Sie uns zur Löschung auffordern. Wenn Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt werden, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, so lange dies erforderlich ist, um deren Zwecke zu erreichen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, löschen wir diese von unseren Systemen und Aufzeichnungen oder anonymisieren sie, damit Sie nicht mehr identifiziert werden können.

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung, Schädigung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Unsere Mitarbeiter sind selbstverständlich auch zur Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.

Welche Rechte haben Sie?

Daher haben Sie ein Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten (“Recht auf Vergessenwerden”). Sie können außerdem ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihre Zustimmung basiert. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, auf Widerspruch sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen (“Datenübertragbarkeit”).

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde.

Sollten Sie Fragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@puck.io.

Welche Nutzungsbedingungen gelten für von Ihnen generierte Inhalte?

Im Rahmen unseres „puckst du“- Features ist es Ihnen möglich, eigene Inhalte auf unserer Plattform zu veröffentlichen, zu verbreiten und mit anderen Nutzern zu teilen. Für den Fall, dass Sie eigene Inhalte hochladen und publizieren, sind Sie für alle von Ihnen veröffentlichten Inhalte selbst verantwortlich und wir beanspruchen keine Inhaberschaft an diesen Inhalten. Andererseits kontrollieren wir die über unsere App eingestellten Inhalte nicht systematisch.

Sie verpflichten sich insbesondere, keine Inhalte zu publizieren, die gegen die geltende Rechtsordnung verstoßen und/oder Rechte Dritter verletzen. Solche Inhalte sind insbesondere (“unangemessene Inhalte“):

  • urheberrechtlich geschützte Inhalte, wenn keine Berechtigung zur Nutzung vorliegt;
  • rassistische, fremdenfeindliche, diskriminierende oder beleidigende Inhalte;
  • pornographische oder nicht jugendfreie Inhalte; oder
  • gewaltdarstellende Inhalte, Verherrlichung krimineller Handlungen, Verherrlichung von Drogen oder anderen illegalen Suchtmitteln.

Für den Fall, dass Sie dennoch einen unangemessenen Inhalt publizieren, verpflichten Sie sich, uns hinsichtlich aller daraus resultierender Schadenersatzansprüche, Rechtsstreitigkeiten oder sonstiger Ansprüche Dritter schad- und klaglos zu halten.

Wie kann ich unangemessene Inhalte melden?

Wenn Sie unsere App verwenden und dabei auf unangemessene Inhalte stoßen, können Sie entweder das Konto des Nutzers, der den Inhalt verbreitet hat, oder den Beitrag selbst melden. Die Meldung hat per E-Mail an die E-Mail Adresse info@puck.io zu erfolgen.

Eine derartige Meldung wird von uns innerhalb von 24 Stunden bearbeitet und falls gerechtfertigt, behalten wir uns vor, entweder den Inhalt zu löschen oder den Zugang des Nutzers, welcher den Inhalt verbreitet hat, zu beschränken oder dauerhaft zu sperren.

Sonstiges

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer App werden wir auch diese Datenschutzerklärung laufend anpassen. Änderungen werden wir auf unserer Website (www.puck.io) sowie innerhalb der App rechtzeitig bekanntgeben. Daher sollten Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Stand: Mai 2019

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Yes